la terraDAS LAND

An der jahrtausendalten Wiege der etruskischen Kultur verkörpert Ficomontanino die Essenz der toskanischen Identität. Schon seit Jahren werden hier Weine von herausragender Qualität hergestellt, die besondere mineralische Zusammensetzung des Bodens sowie die geophysischen Eigenschaften der Gegend erlauben uns durch naturnahe Arbeitsweise einen unnachahmlichen Wein herzustellen. Die Weinberge folgen dem natürlichen Gefälle der Hügel, mit Austellung nach Süd-Westen, 350 m über dem Meeresspiegel.Der Boden ist von mittlerer Bodenstruktur, charakterisiert durch typische türkis-graue Lehmablagerungen mit hohem Sandanteil. Das ermöglicht den Wurzeln der Reben die Nahrung aus tiefen Schichten der Erde zu schöpfen, mit einem hohen Anteil an Mineralischen Substanzen.
Nachhaltigkeit ist schon immer fest verankert in der jahrzehntelangen Tradition einer Familie, die niemals respektlos gegen den Boden handelt, sondern durch naturnahe Arbeitsweise. mit dem eigenen Boden verbunden verbunden bleibt.

vitignoDIE REBSORTEN

Unsere Rebsorten, hauptsächlich Sangiovese aber auch Canaiolo, Colorino, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Sauvignon Blanc, liebevoll gepflegt, produzieren erlesene Trauben, die nach sorgfältiger Auswahl zur Weinbereitung bestimmt sind.

Vom Weinberg in den Weinkeller und vom Fass in die Flasche, viele Arbeitsgänge, die mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit erfolgen, mit Rücksicht auf den Wein und auf die Natur.

metodoDIE ANBAUMETHODEN

Der Wein wird im Weinberg hergestellt, mit der Qualität der Trauben, und nicht im Keller, in dem nur die Eigenschaften der Trauben zum vollem Potential entwickelt werden.

Die Weinberge sind im horizontalen Kordon gepflanzt, ca 70 cm vom Boden, mit einer Dichte von 3500 bis 6000 Pflanzen per Hektar.

Der Klimatisierte Keller ist mit modernen Maschinen ausgestattet, die es ermöglichen das Beste aus den Trauben zu machen, deren Eigenschaften beibehaltend und den Terroir Einschlag unterstreichend.